Suche

Rückblick 2021, Ausblick 2022

Ein aufregendes Jahr 2021 ist vorüber und das neue Jahr 2022 steht in seinen Startlöchern.





Die vergangenen Monate waren von besonderen Umständen geprägt. Doch wir haben es geschafft, ein ausgereiftes, hochwertiges VR-Therapiesystem auf den Markt zu bringen, welches neue Wege in der Rehabilitation öffnet. Die CUREO-Software wurde als Medizinprodukt CE-zertifiziert und ist bereits jetzt in vielen Kliniken im Einsatz. Unser Vertriebsteam hat keine Strecken gescheut, um CUREO vor Ort in den Einrichtungen zu präsentieren. Neben dem deutschen Markt konnten wir so auch bereits einige Kliniken unserer Nachbarländer von uns überzeugen, sodass beispielsweise die Kantonsspitäler Winterthur und Luzern in der Schweiz CUREO einsetzen.


CUREO Update 1.1 und 2.0


Mit dem Update 1.1 haben wir im Juli neue Features und Module veröffentlicht. Im daily-Modul können Patienten die Tätigkeiten des alltäglichen Lebens trainieren und mit Taiko steht eine abwechslungsreiche Musiktherapie zur Verfügung. Dank des finger-Moduls konnten wir erstmals Handtracking, also die Therapie ohne Controller anbieten, die insbesondere für die Feinmotorik der Hände und einzelner Finger geeignet ist. Doch damit nicht genug: Unsere Entwickler arbeiten stetig daran, CUREO weiterhin zu verbessern und das Release unseres neuen Updates CUREO 2.0 ist schon bald. Auch hier erwarten unsere Anwender tolle neue Funktionen wie einen Therapieplan, eine verbesserte Benutzeroberfläche oder neue Landschaften im relax-Modul.



VR_VirtualReality_Therapie


Erfolgreiche Messen


Mit der Therapiemesse Hamburg und der MEDICA in Düsseldorf konnten wir seit langer Zeit wieder vor Ort allen Besuchern unser System live vorstellen und dadurch neue Kunden gewinnen. Zudem konnten wir Kontakt zu weiteren Interessenten außerhalb Deutschlands herstellen, was uns unseren Weg der Internationalisierung in den kommenden Monaten ebnet.



MEDICA_CUREosity


Spannende Videodrehs


Wir hatten einen aufregenden Dreh mit dem Team von Vodafone im Rahmen des Formats „Diving Deeper“, in dem unser CEO Thomas Saur über die Risiken und Chancen einer Unternehmensgründung gesprochen und die Therapie auf Basis von Virtual Reality vorgestellt hat. Auch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie war in unserem Office zu Gast und hat unsere Gründer für das Portal gründen.nrw interviewt.





Ausblick auf 2022


Wir konnten unsere Ziele für das Jahr 2021 erreichen und freuen uns über all die vielen, positiven Rückmeldungen, die uns von Patienten, Therapeuten, Ärzten und Wissenschaftlern erreichen. In diesem Sinne können wir es kaum erwarten, auch im kommenden Jahr weitere Meilensteine zu erreichen. CUREO in zusätzlichen Ländern zu vertreiben, weitere Märkte zu erschließen, neue Updates zu entwickeln oder uns auf Messen sowie Kongressen zu präsentieren, sind nur einige der Punkte, die ganz oben auf der Agenda stehen.


Gerne nehmen wir Sie wie gewohnt auf unserem Blog sowie unseren Social-Media-Kanälen mit, um Ihnen von den weiteren Entwicklungen rund um CUREosity und CUREO zu berichten!