Suche

Positives Feedback aus Mainkofen

Wir hatten bereits über die erfolgreiche Auslieferung von CUREO im Bezirksklinikum Mainkofen berichtet. Nun haben wir weiteres, positives Feedback erhalten.


Unter anderem hat Martina Lösl, Assistentin der Geschäftsleitung und Projektmanagerin im Bereich Digitalisierung und medizinische Versorgung, einen Beitrag auf der Plattform LinkedIn veröffentlicht, in dem sie über den Einsatz von CUREO im Neurologischen Zentrum des Bezirksklinikums berichtet. Sie bezeichnet es als „Leuchtturmprojekt der Schlaganfall-Therapie“ und hebt die gesteigerte Motivation sowie Belastbarkeit der Betroffenen hervor.


Hier ist der Post zu finden.


CUREO and VR Therapy at Bezirsklinikum Mainkofen

Auch das regionale Magazin Waidler.com berichtet über die ergänzende Therapiemethode und zitiert Chefarzt Prof. Dr. Schmidt-Wilcke, der sich ebenfalls allgemein über die Potenziale der Virtual Reality, aber auch über die Möglichkeiten, die unser System offeriert, freut.


Den vollständigen Artikel gibt es hier.l


Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich für die positiven Rückmeldungen und freuen uns, dass schon so viele Patienten mit CUREO innerhalb ihrer Rehabilitation unterstützt werden konnten!