Suche

Gamification in der VR-Therapie mit CUREO

In diesem Blogbeitrag möchten wir Gamification näher beleuchten. Wir beantworten die Fragen, was man unter Gamification versteht, welche Erkenntnisse die Wissenschaft bisher gewonnen hat und wie CUREO Gamification nutzt.


Gamification Definition


Gamification wird eingesetzt, um den Nutzer mit den typischen Prinzipien von Spielen in einer normalerweise nicht spielerischen Umgebung oder Situation zu motivieren. Dies wird durch die Verwendung von Game-Design-Elementen wie Punktevergaben, Wettbewerb mit anderen, besondere Spielregeln und grafischen Leistungsübersichten erreicht. Das Konzept wird in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt wie z.B. im Marketing, im beruflichen Umfeld sowie im Bildungs- und Gesundheitswesen.


Arten der Gamification


Es gibt verschiedene Arten von Gamification, die auch kombiniert werden können: Belohnungs-Gamification, Status-Gamification, Identifikations-Gamification und Selbstbestimmungs-Gamification. Alle Arten führen zu einer größeren Motivation, ein Ziel zu erreichen. Gamification ist erfolgreich, wenn die folgenden Punkte erfüllt sind:


  • Transparente Information: Warum bin ich gescheitert? Warum jetzt? Wie muss ich etwas tun?

  • (Echtzeit-)Feedback: Die Möglichkeit, aus Fehlern zu lernen und das Verhalten zu ändern

  • Klare Ziele und Regeln

  • Freiheit zu wählen, wie ich ein Ziel erreichen will

  • Herausforderung: keine Überforderung oder langweilige Aufgaben


VR-Therpie_Gamification



Gamification Spiele


Es ist wichtig, dass der Spieler freiwillig mitmacht, denn wenn es einen Zwang zum Spielen gibt, ist es kein Spiel mehr. Der andere wichtige Punkt ist, dass die Herausforderungen variabel sein müssen, damit sich der Spieler nicht an die Aufgaben gewöhnt. Denn genau wie bei Kleinkindern, die im Heranwachsen spielerisch ihre Umwelt entdecken, werden hier der Antrieb der Neugierde und die Bestätigung durch Erfolgserlebnisse genutzt.


Flow und Belohnung


Gamification nutzt das Prinzip von Flow und Belohnung. Durch einen Erfolg im Spiel wird Dopamin, ein Neurotransmitter, ausgeschüttet, der das Lustzentrum im Gehirn aktiviert und dem Spieler ein gutes Gefühl gibt. Dieser Ansatz ist sehr viel effizienter als eine nur durch die Notwendigkeit getriebene Therapiesituation, weil sich dies auch neurochemisch sehr positiv auf die Verfassung des Menschen auswirkt.


Wissenschaftlicher Hintergrund Studien & Forschung zur Gamification


Der Aspekt der immersiven Gamifizierung von Therapien durch virtuelle Realität stellt eine vielversprechende Alternative zu herkömmlichen Therapieansätzen dar. Es hat sich gezeigt, dass fesselnde Umgebungen, spielerische Szenarien und motivierendes Aufgabenfeedback die Therapieergebnisse in verschiedenen Szenarien verbessern. Eine Studie, die sich auf Rehabilitationsprogramme für Kinder konzentriert, kommt zu dem Schluss, dass immersive Gamification ein praktikables und spannendes neues Therapieinstrument darstellt (Bortone et al., 2017).


Gamification in der Schmerztherapie


Darüber hinaus führte der Einsatz von gamifizierten VR-basierten Rehabilitationsprogrammen in der Schmerztherapie in mehreren Fällen zu einer Verbesserung des Zustands (Dunn et al. 2017). Es hat sich auch gezeigt, dass das positive Feedback durch Gamification die Motivation der Patienten im Vergleich zu konventionellen Therapiemethoden deutlich erhöht (Karamians et al. 2020). Schließlich wurde in einer Studie mit Parkinson-Patienten eine verbesserte Koordination der Anwender festgestellt, die immersiven VR-Exergames ausgesetzt waren. Zudem wurde über eine verbesserte Motivation sowie ein höheres Engagement berichtet (Chen et al. 2020).


Gamification bei CUREosity


Unsere virtuellen Therapiemodule bieten einen spielerischen Charakter, der die für die Genesung wichtigen Bewegungsabläufe in kleine "Games" einbindet. Beispielsweise soll Obst von einem Baum gepflückt und in einem Korb verstaut werden, um bestimmte Armbewegungen zu fördern.


Außerdem sind Elemente in CUREO aus den gamifizierten Anwendungen der Unterhaltungsindustrie in die Darstellung und Funktionsweise unserer Medizinsoftware eingeflossen. So gibt es einen modularen Aufbau mit verschiedenen Leveln. Die Erfolge innerhalb eines Levels werden ansprechend dargestellt, beispielsweise als Score oder in Form von motivierenden Jingles oder Tönen.



VR-Therpie_Gamification


Spiele in der VR-Therapie


Eine der größten Herausforderungen bei der Rehabilitation von Patienten mit motorischen Beeinträchtigungen ist die notwendige, hohe Frequenz der Therapie und die für eine Verbesserung erforderliche hohe Anzahl Wiederholungen. Patienten, die z. B. nach einem Schlaganfall eine Parese haben, fallen manche Bewegungen schwer und die Motivation für die Therapie ist gering. Gamification in der virtuellen Realität macht nicht nur alltägliche, sich wiederholende Aufgaben für die Patienten interessant, sondern unterstützt auch die rehabilitativen Ziele durch eine höhere Therapietreue der Patienten. Die Patienten tauchen vollständig in die virtuelle Welt ein und werden dazu gebracht, Aufgaben und Spiele mit einer Motivation zu erledigen, die mit herkömmlichen Therapiemethoden nur schwer zu erreichen ist. Somit kann CUREO einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten beitragen.

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen