Suche

Erst gewann CUREosity den WSA-Germany, jetzt haben wir den WSA-Global Award 2020 gewonnen!

Aktualisiert: Aug 27

Nach den ersten nationalen Runden hat CUREosity den Sprung zum WSA-Global 2020 geschafft. Wir sind stolz, unter den 40 internationalen Gewinnern zu sein und freuen uns, neben 4 weiteren Gewinnern den WSA-Global Award 2020 in der Kategorie "Health & Well Being" zu erhalten.


Die 40 WSA-Gewinner 2020 beschäftigen sich mit den drängendsten Problemen der Welt - sei es Klimawandel, Gesundheit, Landwirtschaft oder Diversität - und bieten digitale Lösungen an, um auf die globale Pandemie zu reagieren.

Von Chile bis Vanuatu, von Südafrika bis Finnland - die WSA-Gewinner aus 26 Ländern wurden aus 380 Nominierungen aus 182 Teilnehmerländern ausgewählt.


Wir freuen uns auf die Teilnahme am WSA Global Congress (22.-24.03.2021) Ende März, um unser Unternehmen im internationalen Kontext zu präsentieren und den WSA Global Champion 2021 zu küren.


In der Begründung der WSA-Germany Jury heißt es: "CUREosity ist das beste Beispiel dafür, dass digitale Inhalte heilen können. Dieses Therapiesystem ruft durch visuelle Stimulation die Rekonfiguration von Nerven hervor. Diese Fähigkeit des Nervensystems wird seit vielen Jahren bei der Behandlung von Schlaganfall- und Querschnittsgelähmten beobachtet und genutzt. Die Einzigartigkeit von CUREosity besteht darin, dass durch den Einsatz von Virtual Reality und Gamification digitaler Inhalte die Wirkung vervielfacht und die Genesungszeit beschleunigt wird.


"Die WSA-Gewinner vereinen zwei wichtige Schwerpunkte - das Engagement für die UN-SDGs und die Lösung gesellschaftlicher Probleme durch die Anwendung intelligenter Inhalte. Bewertet von einer internationalen Expertenjury in zwei Stufen - einem Multi-Stakeholder-Kollegium, das in Bezug auf Vielfalt und Hintergrund einzigartig ist - wurden die 40 WSA-Gewinner auf Nachhaltigkeit, Zielsetzung, technische und strategische Finesse geprüft. Die diesjährigen Herausforderungen zeigen mehr denn je, wie sehr digitale Mittel Fortschritt und Lösungen bieten können. Die diesjährigen WSA-Gewinner sind ein wunderbares Schaufenster für zielgerichtete Innovation und Unternehmertum." erklärt WSA-Vorsitzender Peter A. Bruck


Durch immersive Welten und Virtual Reality wird die Motivation und Freude des Patienten am hochfrequenten Training nachhaltig gesteigert, was den zusätzlichen Effekt bringt. Basierend auf klinischen Studien und der nachgewiesenen Wirksamkeit wird diese neue Technologie und eine neu entwickelte Therapie nun in Rehabilitationszentren in Deutschland eingesetzt.


Das Gründerteam ist durch Lebenserfahrung/Tragödie getrieben, da die Gründer Eltern von Kindern mit Nervenkrankheiten sind. Die Lösung befindet sich in der Weiterentwicklung. Innerhalb der nächsten 4 Jahre möchte das Team den meisten Patienten ermöglichen, ohne fremde Hilfe zu leben oder zumindest die Kontrolle über ihren Körper zu verbessern und ihre Unabhängigkeit wiederzuerlangen."

Die World Summit Awards sind ein einzigartiges Auszeichnungssystem, das lokale digitale Innovationen mit hohem Einfluss auf die Verbesserung der Gesellschaft auswählt und fördert. Durch die Kombination einer fortlaufenden Reihe von internationalen Veranstaltungen und Aktivitäten mit einem globalen Netzwerk von Start-ups, Sozialunternehmern, Mentoren, Juroren, Rednern, Experten, Regierungsvertretern, Akademikern und der Zivilgesellschaft sind die WSA eine internationale Plattform für wegweisende Beispiele, wie IKT einen Einfluss auf die Gesellschaft haben können.


Der WSA läuft seit 2003 und hat sich in über 180 teilnehmenden Ländern zu einem Qualitätssiegel für digitale Inhalte mit gesellschaftlicher Wirkung entwickelt.



Folgen Sie diesem Link, um mehr über WSA-Deutschland oder WSA-global zu erfahren. WSA-Germany oder WSA-global.


323 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen