Suche

CUREosity erhält 1,1 Mio. € Finanzierung zur Entwicklung seines digital-gestützten Therapiesystems

Aktualisiert: Juni 10



PRESSEMITTEILUNG

Düsseldorf 31.10.2019


CUREosity hat seine erste Finanzierungsrunde mit ausgewählten Angel-Investoren erfolgreich abgeschlossen. Der Lead-Investor Rhein Invest unterstützte das Unternehmen maßgeblich bei der Finanzierung in Höhe von 1,1 Millionen €


"Die Finanzierung ermöglicht es CUREosity, seine visionäre Rehabilitationsmethode für Menschen mit neurologischen Beeinträchtigungen zu einem marktfähigen Produkt zu entwickeln. Unser Ziel ist es, dass eine motivierende und hochfrequente Therapie zeitnah die Patienten erreicht",

erklärt Thomas Saur, Geschäftsführer der CUREosity GmbH.



Über CUREosity GmbH


Derzeit sind in Deutschland mehr als 10 Millionen (weltweit 700 Millionen) Menschen mit psychischen und neurologischen Beeinträchtigungen betroffen (z.B. durch Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Alzheimer oder Depression).

Die Folgen sind der Verlust der Selbstständigkeit, ein erhöhter Personalbedarf in der Rehabilitation und steigende Kosten der Sozialsysteme. Diese Zahl wird aufgrund der älter werdenden Gesellschaft und der Fortschritte in der Akutversorgung weiter steigen.

Bisherige Rehabilitationsmethoden haben es nicht geschafft, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. CUREosity will mit intelligenten Konzepten helfen, die Versorgungslücke zu schließen.

Die Gründer von CUREosity (deren Familienmitglieder selbst betroffen sind) entwickelten eine völlig neue, weltweit einzigartige Rehabilitations- und Trainingsmethode auf Basis der VR-Technologie. Der erste Prototyp eines Therapiesystems zur kognitiven und motorischen Rehabilitation zeigt hohe Akzeptanz und beeindruckende Ergebnisse in der ersten klinischen Praxis.



Die Gründer und ihr begleitendes Ärzteteam setzen auf aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse. Mit effizienten Methoden wird die Neuroplastizität des Gehirns für die Wiederherstellung verlorener Fähigkeiten genutzt. Ziel ist es, mehr Betroffene in ein selbstbestimmtes Leben mit möglichst wenig fremder Hilfe zurückzuführen. Für Therapeuten eröffnen sich neue Möglichkeiten der Einzel- und Gruppentherapie.


Geschäftsführer: Stefan Arand, Thomas Saur, Marco Faulhammer

http://www.cureosity.de


Über RHEIN INVEST GmbH


Rhein Invest mit Sitz in Düsseldorf wurde 2018 gegründet, um Start-ups mit Seed-Kapazitäten auszustatten. Das Unternehmen verfolgt einen beratungsintensiven Ansatz, der es ermöglicht, die jeweiligen Start-ups in der Gründungs- und Wachstumsphase auf vielfältige Weise zu unterstützen.


Geschäftsführer: Dr. Bernhard Düttmann, Rolf Fellmann, Ralph Giebel, Andreas G. Zetzsche

http://www.rhein-invest-gmbh.de




624 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen