Suche

CUREO in der Schweiz

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser System nicht nur auf dem deutschen Markt schon vielfach eingesetzt wird, sondern auch nun auch in der Schweiz Patienten bei ihrer Rehabilitation unterstützt. Schließlich bietet die Schweiz viele hochkarätige Kliniken, die sich auf die Neurologie spezialisieren.





Zum einen setzt das Kantonspital Winterthur (KSW) nun CUREO ein. Als eines der zehn größten Spitäler der Schweiz werden pro Jahr ca. 240.000 Patienten behandelt. Die Neurologie als eine Fachabteilung behandelt Beschwerden und Erkrankungen des Nervensystems. Doch auch interdisziplinär ist das neurologische Kompetenzteam in beispielsweise der Stroke Unit oder dem Schmerzzentrum vertreten. Da CUREO entsprechende Indikationen abbildet, bietet es sich als optimale Ergänzung zu den bestehenden Therapiemöglichkeiten an.


Virtual-Reality-Therapie als neue Therapieform


Zudem freut sich die Klinik Lengg über unser VR-System. Als hochspezialisierte Schweizer Rehabilitationsklinik fokussiert die Einrichtung vor allem die Behandlung von Patienten nach einem Schlaganfall, einer Hirnverletzung oder einem Hirntumor. Doch auch neurologisch Krankheiten wie MS oder Parkinson werden adressiert. Auch hier gliedert sich CUREO optimal in den Therapiealltag ein und hilft die Therapeuten in ihrer Arbeit dank effizienter Funktionen zu entlasten.


VR in der Schweiz


Das Luzerner Kantonspital wird ebenfalls fortan CUREO als neue, innovative Therapiemethode anwenden. Das Spital ist auf mehrere Standorte verteilt und setzt sich für eine aufmerksame und sorgfältige Medizin ein. In enger Zusammenarbeit mit der Neurochirurgie und anderer Fachbereiche fokussiert sich das Neurozentrum auf die Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Zusätzlich werden unterschiedliche Forschungen betrieben, um neue Behandlungsformen zu entdecken.


Wir sind uns sicher, dass in all diesen Instituten CUREO einen großen Mehrwert bieten kann und bedanken uns schon jetzt für die Zusammenarbeit!